SV Rinnen – SG92 I 2:2 (2:2)

Das Nachholspiel zwischen dem SV Rinnen und der SG92 endet 2:2 auf dem Aschenplatz in Keldenich.Trotz personeller Probleme bekam Trainer Marc Wirtz eine Schlagkräftige Elf auf den Platz. So lief die SG in einem 4-3-3 System auf.

Die Viererkette vor Torhüter Soens wurde aus 

Schmitz, Niessen, Klein und Dederichs A. gebildet.

Die Mittelfeldkette spielten Gülden, Hufschmidt, Hammelmann und davor den Sturm bildeten Mirbach,Linden und Rühr .

Von Anfang an wollte die SG Vollgas geben um ein Zeichen zu setzen .

Dies geling dann nach 2 Minuten zum ersten mal durch Hamelmann, der uns zur führung schoss. Das 2:0 erzielte erneut Hamelmann nur kurze zeit später in der 20. Minute. 

Das Fußball spielen wurde eingestellt und der SV Rinnen erspielte sich die ersten Chancen .

Vor dem Halbzeitpfiff dann der Schock. In 2 Situation konnte sich ein Rinnener Stürmer im Zentrum durchsetzen und platzierte 2 Distanzschüsse im Tor der SG!

Halbzeit stand 2:2. Rinnen hatte noch die Gelegenheit auf ein 3:2!

Die 2. Halbzeit wurde dann ein hart umkämpftes Spiel , wo beide Mannschaften sich gute Torchancen erspielten.

Keiner der beiden Mannschaften konnte jedoch daraus ein Tor erziehlen.

So blieb es bis zum Ende spannend und unterm Strich ein verdienter 

Endstand mit 2:2.

Fazit: 

Die Punkteteilung ging für beide Teams in Ordnung . Hätte man die letzten 10 minuten vor der halbzeit nicht geschlafen wäre für die SG jedoch wesentlich mehr drin gewesen .

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.