SG92 II – SG Dahlem/Schmidtheim II (3:2)

Zittersieg gegen SG Dahlem/Schmidtheim II

Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Wochenende setzte die Zweitvertretung der SG92 auf ein offensives 4-3-3, um den Gegner möglichst früh unter Druck zu setzten.

Nach anfänglichen Unkonzentriertheiten hat die SG92 II das Spielgeschehen übernommen und konnte nach 25 Minuten durch Carsten Pohl 1:0 in Führung gehen. Dieser konnte kurz vor der Halbzeit nach guter Kombination mit Lorbach und Junker das 2:0 erzielen.

Nach der Halbzeitpause agierte die SG92 II weiterhin sehr offensiv. Nach gut einer Stunde schoss Linden einen Freistoß aus 25m auf das gegnerische Tor. Diesen hielt der Torhüter zunächst, doch ließ den Ball ungewollt ins eigene Tor rollen. Auf diesem 3:0 wurde sich dann etwas ausgeruht und so konnte der Gegner binnen weniger Minuten zwei Konter ausnutzen und auf 2:3 verkürzen. In den letzten Minuten konnte man dann jedoch diese unterbinden und gewann mit 3:2.

Da die SG92 II das Spiel weitestgehend dominiert hat, ist das Endergebnis nicht unverdient.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.