SG92 I – SG Oleftal 1:0 (0:0)

Wichtiger Heimsieg!

Am gestrigen Sonntag verbuchte unsere 1.Mannschaft bei bestem Fussballwetter und vor hervorragender Kulisse die nächsten drei Punkte gegen die Ligakonkurrenten aus Oleftal. Im Vergleich zur Vorwoche musste das Trainerteam Wirtz/Dederichs auf mehreren Positionen umstellen. Für die „Hobbymäßig“ verhinderten Gerhards, Niessen und J.Dederichs rückten M.Züll, K.Schmitz und Berners in die Startelf. Für Gülden im rechten Mittelfeld durfte Hufschmidt von Beginn an ran.

In einem Temporeichen und spannenden Spiel waren es die Gäste, die unterm Strich über die gesamte Spielzeit wohl die besseren Torchancen für sich verbuchen konnten. Diese wurden aber des öfteren aus aussichtsreicher Position kläglich vergeben, vom gut aufgelegten Keeper Soens vereitelt und zweimal rettete das Aluminium für die SG92.
Auf Seiten der Heimelf waren es Miller, Caputo und Rühr in der Offensive die sich durch schnelle Angriffe gute Torchancen herauszuspielen konnten, diese aber ebenfalls nicht verwerten konnten.
Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause und dem Trainerteam war klar, das an diesem Spieltag die Mannschaft als Sieger vom Platz geht die das  erste Tor erzielen wird.
Durch das berufsbedingte Auswechseln von K.Schmitz (ein Dank an dieser Stelle) in der Pause rückte Gülden ins Team und Hufschmidt in die Innenverteidigung. Auch in Halbzeit zwei waren wohl die klareren Torchancen auf Seite der Gäste zu verbuchen. In der 66. Spielminute war es der an diesem Tag gut aufgelegte Aleks Miller, der gegen seine Ex-Kollegen durch aggressives Pressing und mit vollem Willen einen Fehler in Oleftal’s Defensive erzwang und seine Mannschaft durch ein Eigentor auf die Siegerstraße führte.
Geschlossenheit, große Laufbereitschaft und eine Mannschaftlich hervorragende Leistung machte es möglich, den Heimsieg und die drei Punkte über die 90Minuten zu halten und unterm Strich kann man dem Trainer der SG Oleftal mit der Einschätzung „…am Ende verdient für die SG92“ in vollem Umfang zustimmen. Von unserer Seite aus „glücklich, aber sicherlich nicht unverdient „.
Für die verständlicherweise parteiischen Zuschauer aus Olef sei am Rande noch zu erwähnen das man an dieser Stelle wohl nicht von einem „noch nie so einen ungerechten Sieg gesehen“ sprechen kann…diejenigen haben wohl im Leben noch nicht viele Fußballspiele gesehen 😉
Ein besonderer Dank an dieser Stelle an die Trainer und das Team der A-Jugend Spielgemeinschaft SG92 /SG Oleftal sowie allen Fans und Zuschauern für die tolle Unterstützung und Atmosphäre bei unserem Heimspiel.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.