Marc Züll

Author's posts

Tabellenführer (Gesamttabelle) gastiert beim Tabellenführer (Heimtabelle) 

Da bekanntlich in der Eifel der Tag der Arbeit als „Tag der Ausnüchterung“ genutzt wird, konnte man die Mannschaft aus Feytal nach zähem Ringen dazu überzeugen das Spiel auf Freitag vorzulegen. Somit empfängt der Tabellenführer der Heimtabelle den Tabellenführer der Gesamttabelle um 19:30Uhr in Reifferscheid auf Asche.

Continue reading

Schöneseiffen- SG 92 I 1:2 (1:0)

Verdienter Auswärtssieg in Schöneseiffen. Am heutigen Sonntag gastierte unsere Erste Mannschaft beim Tabellenzehnten aus Schöneseiffen. Da es über den ganzen Tag hinweg schneite, war der Untergrund sehr tief und einige Spieler hatten ihre Probleme mit der Standhaftigkeit.

Continue reading

SSV Golbach – SG 92 I 1:1 (1:0)

Mit Mirbach kam die Wende Das Nachholspiel gegen Golbach war das erwartet schwere Auswärtsspiel. Von Beginn an machte der Gastgeber Druck und presste unsere Mannschaft tief in die eigene Hälfte hinein. Die neu formatierte Abwehrreihe mit Niessen (der nach Rippenbruch sein Comeback feierte) wurde das ein oder andere Mal überspielt und so kam es auch zu einigen Abschlüssen der Golbacher Stürmer, die jedoch alle am Tor vorbeigingen.

Auswärtsspiel in Golbach

Zum nächsten Kreisliga B Kracher kommt es bereits am morgigen Freitag in Golbach. Dabei treten im Nachholspiel zwei Teams gegeneinander an, die bei einem Sieg den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz machen können. Unterschiedlicher könnte an diesem Tag die Rollenverteilung jedoch nicht sein. So wurde Golbach am Anfang der Saison zu den Teams gezählt, die um den Aufstieg in die Kreisliga A mitspielen. Im Lager der SG92 war immer das Ziel die Klasse als Aufsteiger zu halten. Somit ist die Favoritenrolle ganz klar auf Seiten der Heimmannschaft aus dem Kaller-Gebiet.

SG92 I – SG Firmenich/Satzvey/Veytal 0:0 (0:0)

Serie hält auch gegen Firmenich bestand Am gestrigen Sonntag war die Mannschaft aus Firmenich zu Gast in Reifferscheid. Wer das Torverhältnis der Gäste kennt, rechnete in diesem Spiel mit einer Vielzahl an Toren. Am Ende war es aber ein dürftiges 0:0, wo auf beiden Seiten ein schlechtes Spiel gezeigt wurde.

Continue reading

Firmenich zu Gast in Reifferscheid 

Am morgigen Sonntag gastiert die Mannschaft aus Firmenich bei der Ersten Mannschaft der SG92. Der Tabellendreizehnte bot in den letzten Spielen immer sehr schwankende Leistungen auf. Dabei wurde immer wieder ein Spiel gewonnen und im Anschluss das nächste verloren. Diese Kuriosität werden die Gäste an diesem Wochenende definitiv versuchen zu unterbinden.

Continue reading

SG92 I – TSV Schönau 2:0 (2:0)

Die Festung in Reifferscheid hält stand! Trotz vieler Ausfälle im heutigen Topspiel gegen Schönau konnte die 1. Mannschaft die 3 Punkte zu Hause sichern. Aufgrund des kleinen zur Verfügung stehenden Kaders(Es fehlten: Rühr;De Marco; J. Dederichs; Wiesen J. ; M. Schmitz; A. Gerhards; Y. Gülden und die Langzeitverletzten : L. Mirbach (Erkältung); M. Züll (Knochenbandabriss); A. Dederichs (Leiste)) wurde die SG durch Spieler aus der 2. Mannschaft P. Tobschirbel und M. Müller als auch aus der A-Jugend von F. Berners unterstützt.

Schönau zu Gast in Reifferscheid

Der April verlief für die Männer um das Trainerduo Wirtz/Dederichs bisher optimal. Aus drei Spielen konnten 9 Punkte geholt werden und dabei blieb die erste Mannschaft stets ohne Gegentreffer. Des Weiteren hält die Serie von 12 ungeschlagenen Spielen in Folge weiterhin stand. Die letzte Niederlage hingegen musste unsere elf gegen den kommenden Gegner aus Schönau hinnehmen. Dabei verlor man, trotz guter erster Halbzeit, am Ende verdient mit 4:0. Damals wurde von unserer Seite aus das Spiel noch auf Wunsch des Gegners umgelegt. Beim Rückspiel hingegen wollte der Gegner die bitte von uns nicht annehmen und somit wurden zwei Anfragen von unserer Seite aus das Spiel zu verlegen verneint. 

SG92 I – TuS Ülpenich 4:0 (2:0)

Die Null steht auch gegen Ülpenich Das Nachholspiel gegen Ülpenich konnte die erste Mannschaft der SG92 am gestrigen Freitag mit 4:0 für sich entscheiden. Dabei sah es vor Spielbeginn personell betrachtet gar nicht so rosig für das Trainerduo Wirtz/Dederichs aus. Mit Mirbach, K. Schmitz, M. Schmitz, de Marco und J. Dederichs reihten sich gleich fünf Spieler neben den Langzeitverletzten A. Dederichs, Niessen und Züll in die Liste der nicht zur Verfügung stehenden Spieler ein. Damit wir überhaupt 14 Leute im Kader hatten, wurde mit Berners wieder ein A-Jugendlicher ins Team gerufen und der beruflich eingespannte Gülden wurde ebenfalls kurzfristig herangeordert. Beiden an dieser Stelle danke für euer Engagement.

Heimspiel gegen Ülpenich

Schlag auf Schlag geht es für die Erste Mannschaft bereits am morgigen Freitag weiter. Zu Gast ist diesmal die Mannschaft aus Ülpenich, die aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte holen konnte und somit keineswegs zu unterschätzen ist. Mit aktuell 28 Punkten rangiert die Elf aus Ülpenich auf einem guten Zehnten Tabellenplatz und bietet eine breite Palette von Spielern auf, die wissen wo das Tor steht. So stehen gleich 5 Akteure in der Mannschaft die bereits mindestens vier Tore auf ihr Konto buchen können.